Teilnahmebedingungen (AGBs)


1.     Anwendungsbereich

Created with Sketch.

Diese AGB gelten für sämtliche Angebote von Jasmin Winterhoff in den Räumen von Tara Entspannungszentrum Walter-Rietig-Straße 10 in 63225 Langen. Sie werden den Teilnehmenden von Jasmin Winterhoff  jeweils mit der Anmeldung bekannt gegeben und werden damit zum Vertragsbestandteil aller Teilnahmeverträge.

2.     Teilnahmefähigkeit, Haftung

Created with Sketch.

Die Nutzung der Räumlichkeiten im Tara und die Angebote von Jasmin Winterhoff erfolgen für die Teilnehmenden auf eigene Gefahr. Teilnehmende entscheiden selbst, wie weit sie sich auf die angebotenen Übungen einlassen und tragen selbst die volle Verantwortung für sich und ihre Handlungen. Jasmin Winterhoff haftet nur im Falle der groben Fahrlässigkeit oder des Vorsatzes für Schäden der Teilnehmenden.

Die teilnehmende Person hat bestehende gesundheitliche Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen oder eine bestehende Schwangerschaft mit der Anmeldung bekannt zu geben. Die Angaben werden von Jasmin Winterhoff vertraulich behandelt. Im Kurs erfolgen dann Hinweise bei den entsprechenden Übungen, ob die Übung überhaupt oder nur in Abwandlung erfolgen darf. Diese Hinweise sind für die teilnehmende Person verbindlich. Bei ernsthaften Erkrankungen ist die Teilnahme nur nach ausdrücklicher Genehmigung des behandelnden Arztes möglich. Jasmin Winterhoff hält sich die Entscheidung über die Teilnahme abschließend vor.

Jasmin Winterhoff übernimmt keinerlei Haftung für die von Teilnehmenden mitgebrachten Wertgegenstände. Die Teilnehmenden werden hiermit dazu aufgefordert, ihre Wertgegenstände mit sich zu führen.

3.     Personenbezogene Daten

Created with Sketch.

Sämtliche Teilnehmenden werden hiermit darauf hingewiesen, dass ihre personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes werden dabei beachtet. Die Teilnehmenden erklären sich in diesem Umfang mit der Bearbeitung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden.

4.     Teilnahmegebühren

Created with Sketch.

Die Teilnahmegebühren sind bei Anmeldung an Jasmin Winterhoff zu überweisen oder bar zu entrichten.

5.     Verhinderung der teilnehmenden Person

Created with Sketch.

Ist eine teilnehmende Person an der Teilnahme an einer Kursstunde verhindert, findet keine Erstattung statt.

6.     Anspruch auf Erstattung der Kursgebühren bei vorzeitiger Kursbeendung

Created with Sketch.

Wird der Kurs durch die teilnehmende Person aufgrund einer nachgewiesenen Erkrankung oder eines anderen wichtigen Grundes vorzeitig abgebrochen, werden die bereits teilgenommenen Kursstunden anteilig abgerechnet, der Restbetrag wird erstattet. Der Erstattungsbetrag ist jedoch auf die Hälfte der Gesamtkursgebühr beschränkt.

7.     Ausfall der Kursstunde aufgrund Verhinderung von Jasmin Winterhoff

Created with Sketch.

Im Falle von Erkrankung oder sonstiger Verhinderung wird Jasmin Winterhoff die ausfallende Kursstunde am turnusmäßig folgenden Wochentag nachholen. Eine Erstattung der anteiligen Kursgebühr findet nicht statt.

8.     Sonstiges

Created with Sketch.

Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen dieser AGB bedürfen der Schriftform. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen von dieser AGB unwirksam sein oder werden, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.